Neue Steuerungsmodelle und Budgetierung verlangen zwingend eine möglichst genaue Vorkalkulation. Mit dem Modul LIMES Angebot hat der Bauhof die Möglichkeit, seine eigenen Leistungen zu Angeboten zusammenzustellen.

Angebote können dabei für interne und externe Auftraggeber erstellt werden.

Bei der Erstellung von Angeboten kann der Bauhof auf die hinterlegten Stammdaten für die Verrechnung von Personen-, Fahrzeug- und Maschinenleistungen sowie auf das Lager zurückgreifen.

Zur Vereinfachung der Angebotserstellung können Textbausteine für Bereiche angelegt und in die Bearbeitung übernommen werden. Der Ausdruck erfolgt über Standardformulare, die mit dem integrierten Listegenerator an- gepasst werden können.

Angebote können auf zwei unterschiedlichen Wegen in das Bauhofprogramm übernommen werden:

  • Zum einen kann das Angebot in die Auftragsbearbeitung übernommen werden. Dieses Angebot wird darauf hin nach dem kalkulierten Preis abgerechnet. Die erbrachten Leistungen werden allerdings wie gewohnt erfasst, so dass eine Nachkalkulation möglich ist.
  • Angebote können aber auch zu Arbeitseinheiten zusammengefasst werden, d. h. die Leistungen von Personal, Fahrzeugen- und Maschinen stellen eine Position dar. Diese Arbeitseinheit wird als Artikel abgestellt und kann wie gewohnt gebucht werden. Auch bei dieser Vorgehensweise können die vorkalkulierten Leistungen jederzeit nachkalkuliert werden.